Städtische Meisterschule für das Vergolderhandwerk/Kirchenmalerei München

 

 

Die Städtische Meisterschule für das Vergolderhandwerk und Kirchenmalerei ist weltweit die einzige ihrer Art. Diese einjährige Fachschule bereitet auf die Meisterprüfung in allen Teilen vor. 

 

Die Meisterschule soll die Schülerinnen und Schüler befähigen, als Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung und umfassenden praktischen Fähigkeiten Führungsaufgaben in handwerklichen Betrieben und im Anwendungsbereich der farbherstellenden Industrie zu übernehmen. Dazu gehören theoretische Kenntnisse zur Betriebsführung, zu den im Handwerk eingesetzten Werkstoffen und deren Anwendung, sowie zur Abwicklung der Kundenaufträge.

 

Mit bestandener Meisterprüfung ist man zur Führung eines Betriebes und zur Ausbildung von Lehrlingen berechtigt.

 

Die Schule befindet sich direkt an der Haltestelle "Machtlfinger Str." der U-Bahnlinie U3. Die praktische Ausbildung findet in der schulischen Zweigstelle in unmittelbarer Nähe in der Hofmannstr. 42 statt.

 

Weitere Informationen zur Städtischen Meisterschule für das Maler- und Lackiererhandwerk München sowie zur Ausbildung zum Vergoldermeister bzw. Vergoldermeisterin finden Sie in unserem Info-Folder, den Sie downloaden können. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch.